Neuigkeiten

Ausstehende Veranstaltungen

Bei der deutschen Meisterschaft in Nordhorn spielten Karin , Biggi und Conny das erste mal mit unseren neuen Trikots.

Den Poule haben sie mit 2:0 überstanden, danach war leider im 1/32 Finale Schluss.

 

Am kommenden Wochenende 24/25.09.2022 fahren unsere 3 Mädels(Karin,Conny und Biggi) zur DM Damen Triplette nach Nordhorn. Ich wünsche Ihnen von dieser Stelle aus viel Erfolg.

Das Viertelfinale im BBPV-Pokal findet am 02.10.2022 in Heubach statt.

DM Ü+55 in Neuffen

Am kommenden Wochenende findet in Neuffen die deutsche Meisterschaft der Kategorie 55+ statt.

Aus unserem Verein vertreten ist das Triplette mit Brigitte , Karin und Conny.

Hierzu unsere besten Wünsche und viel Erfolg.

Auch ist ein Verkaufsstand von bouli.de Vorort, wer also noch neue Kugeln etc. braucht, hier habt ihr die große Auswahl.

Landesmeisterschaft und Quali zur DM  Ü 55+ in Achern

Am vergangenen Wochenende fand in Achern die Landesmeisterschaft und Qualifikation zu Deutschen Meisterschaft Ü55 statt.

Von unserer Abteilung haben teilgenommen Adolf Stroh, Brigitte Mezger, Karin Scheiba, Hanspeter Weber, Conny Severin und Holger Denzinger.

Samstags fand die Landesmeisterschaft statt. Hier hat unser älteste Mitglied Adolf Stroh zusammen mit seinen Teamkollegen Frank Naumann (BF Denkendorf) und Martin Schubert (LFJ Tübingen) den tollen 2. Platz gemacht und sich auch somit gleichzeitig zur Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Im Halbfinale trafen sie auf ein Topteam mit 2 Landesmeistern und Nationalspielern die sie mit 13:10 besiegt haben. Im Finale nach 7 Spielen war dann die Luft raus und sie verloren mit 3:13 gegen das Bundesligateam aus Malsch.

Herzlichen Glückwunsch hierzu.

 

Weiter zur Deutschen Meisterschaft haben sich qualifiziert: Brigitte, Karin und Conny, die aufgrund ihres 5. Platzes der DM 2019 einen Setzplatz haben.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.

Europameisterschaft in Holland S-Hertogenbosch

Am gleichen Termin fanden in Holland die Europameisterschaften statt. Natascha im Team mit Domino und Vincent Probst und Tobse Müller waren für Deutschland dabei Natascha mit Vincent gewannen den Nationencup im Turnier. Alle anderen Formationen schieden im 1/8-Finale im A-Turnier leider aus. Hier wäre noch zu erwähnen das Tobse es mit Diego Rizzi (Amtierender Weltmeister im Tèt) zu tun hatte und sich mit einem 3:13 ganz beachtlich aus der Affäre gezogen hatte. Herzliche Gratulation von dieser Stelle von der Unterensinger Bouleabteilung

Pokalspiel gegen Denkendorf 17.07.2022

Am Sonntag den 17.07.22 waren wir zum Pokalspiel in Denkendorf eingeladen. In der ersten Runde wurden wieder die 6 Tèt`s gespielt , wo wir den Grundstein mit 4 Siegen landen konnten. In der folgenden Doubletterunde wurde leider nur eines gewonnen, so das der Zwischenstand vor den beiden ausstehenden Tripletten 11:10 lautete. Ein Triplette würde somit für den Gesamtsieg reichen. Kurz nach Beginn der letzten beiden Spiele musste in beiden Partien reagiert werden und es wurden jeweils ein neuer Spieler eingewechselt, was in beiden Partien gleich einen positiven Effekt hatte. Beide Spiele wurden gewonnen, somit lautete der Endstand 21:10 für Unterensingen. Vielen Dank an unseren Gastgeber für die tolle Bewirtung und die extra hergerichteten Bahnen im Carree.

Für Unterensingen spielten Karin, Julia, Conny, Biggi sowie die Jungs Mohammed, Mimmo , Patrik , HP und Holger

Bericht vom Abschlussspieltag der Oberliga Neckar-Alb

Auch unsere 2.Mannschaft hatte am 02.07.2022 im Scharnhäusener Park ihren Abschlussspieltag. Hier ging es in der ersten Runde gegen das Team Neuffen 2. Die Begegnung endete mit 1:4. Im letzten Spiel ging es gegen den Aufsteiger aus Steinenbronn und hier wurde es nochmals spannend da unser Team alles versuchte den befreundeten Steinenbronner nochmals ein Bein zu stellen. Am Ende hieß das Ergebnis dann 2:3 zu Gunsten von Steinenbronn. Unsere Gratulation zum Aufstieg in die Regionalliga Nord, wo sie dann auch auf unsere erste Mannschaft treffen werden.

Abschlussspieltag der Regionalliga Nord

Der letzte Spieltag in der Regionalliga Nord am 02.07.2022 begann gegen den Titelfavoriten mit einem klaren 0:5 . Waldhof-Mannheim ist für alle Gegner in der Liga nicht schlagbar gewesen und steigt ungeschlagen in die BaWü-Liga auf.

Im 2. Spiel gegen Käfertal stand es  nach den Tripletten  1: 1. Somit mussten in der folgenden Doublettrunden noch 2 Spiele gewonnen werden, nach 2 Spielen stand es 2:2 und das letzte Spiel musste entscheiden. In einem  spannenden Spiel mit Karin und Christian wurde auch dies mit 13:9 gewonnen haben.

Die letzte Runde gegen Stuttgart war die Luft raus in wir verloren mit 1:4. Was uns im Endeffekt den 6 Platz in der Liga bescherte. Eine tolle Saison ging zu Ende. Ich bedanke mich bei allen Spielern und Helfern ohne die das alles nicht möglich gewesen wäre.

Vorbereitungstraining der Nationalmannschaft

Am vergangenen Sonntag fand auf unserer Anlage ein Vorbereitungstraining mit den 4 Nationalspielern statt, die ab dem 13.07.-17.07.2022 in Holland(s-Hertogenbosch) um den Europameistertitel in 5 Kategorien kämpfen.

Natascha Denzinger, Tobias Müller, Domino und Vincent Probst. Ebenso waren zwei Trainer vom DPV mit dabei. Susi Fleckenstein und Sebastian Lechner.

 

Pokalspiel gegen Frickenhausen

Nach jeweils langen Spieltagen am Vortag trafen sich am letzten Sonntag KDrei Frickenhausen und der SKV Unterensingen zum Duell in der ersten Runde des BBPV-Pokals.

 

Zunächst galt es für die Unterensinger Mannschaft, sich in der Tête-à-Tête-Runde eine gute Ausgangsposition für die darauffolgenden Doubletten und Tripletten zu erarbeiten. Dies gelang auch und 5 der 6 Spiele konnten, wenn auch dreimal knapp zu 10 bzw. zu 12, gewonnen werden. Die darauffolgenden Doubletten gingen deutlich an Unterensingen, sodass der Gesamtsieg bereits vor der letzten Runde gesichert war. In den darauffolgenden Tripletten zeigten die Spielenden von KDrei nochmals ihre Spielstärke und sorgten für zeitweise enge Spielstände und auch deutliche Rückstände aus Unterensinger Sicht. Dennoch konnten letztendlich, auch dank erfolgreicher Einwechslungen, beide Spiele nach Hause gebracht werden, sodass am Schluss ein in der Höhe etwas schmeichelhafter 29-zu-2-Sieg eingefahren werden konnte.

 

Der SKV Unterensingen bedankt sich für die Gastfreundschaft inklusive Speis und Trank und den schönen Nachmittag bei bestem Boulewetter.

Für Unterensingen spielten: Cornelia und Julia Severin, Brigitte Mezger, Adolf Stroh, Hanspeter Weber, Holger Denzinger, Patrik Kroll, Timo Acquistapace.

 

2.Ligaspieltag

Dieses mal führte uns der Weg zum 2.Spieltag zur Badenia Feudenheim(Mannheim).

Im ersten Spiel gegen Welzheim konnten wir gleich zu Beginn beide Tripletten gewinnen, so daß die Aufgabe bei den Doubletten leichter war. Was das Endergebnis mit 3:2 auch bewiesen hat. In der 2. Runde ging es gegen die Mannschaft aus Horb, kurz gesagt hier gab es für uns am heutigen Tag nichts zu gewinnen. Mit einem glatten 1: 4 wurden wir vom Platz geschickt. Im letzten Spiel gegen Aichelberg wollten wir nochmals einen Sieg heimfahren. Nach den Tripletten stand es 1:1, so mussten mindesten 2 Doubletten gewonnen werden. Das uns auch deutlich gelang mit 3 Siegen. Somit stehen wir nach 5 Spielen auf einem guten 4.Platz in der Tabelle. Es spielten Natascha, Conny, HP, Timo, Chris, Nico und Holger

Der erste Spieltag wurde unter den gegebenen  Witterungsbedingungen von beiden Mannschaften mit einem 2:0 beendet. Die 1. Mannschaft gewann zum Auftakt der Saison gegen Tübingen 2 glatt mit 4:1.Gegen Bönnigheim wurde es nach den gewonnen Tripletten in den folgenden 3 Doublette Runden nochmals eng. Das entscheidende Spiel wurde mit 13:12 gewonnen. Auch unsere dezimierte 2. Mannschaft hat ihr Auftaktspiel gegen Ruit mit 3:2 gewonnen. Das 2.Spiel entschieden sie dann klar mit 4:1 gegen Denkendorf 2. So kann es weitergehen.

Ergebnisse 2022

Am 26.03.22 fand in Mannheim die 1. Meisterschaft des Jahres statt.

In der Formation Damen Doublette traten aus unserer Abteilung 3 Damen an. Karin Scheiba, Brigitte Mezger und Cornelia Severin.

Brigitte und Cornelia hatten im letzten Jahr den Vizemeistertitel geholt und wollten diesen wieder. Karin trat mit ihrer Partner Ellen an. 

Beide Mannschaften erreichten das A-Turnier und trafen im Achtelfinale aufeinander. Dies war ein hochwertiges Spiel, das am Ende mit 13:10 an die Paarung Brigitte/Cornelia ging.

Leider war im Viertelfinale gegen gut spielende Saarländerinnen Schluss. 

Aber für den Beginn der Saison lässt dies hoffen, dass es noch besser werden kann.

 

 

Update

Nähere Informationen zur Abteilung und

den Boulesport können auch auf unserer Homepage unter www.skv-boule.de

oder im direkten Kontakt mit dem Abteilungsleiter Holger Denzinger unter

015252481807 erfragt werden. Des weiteren sind Informationen auf Landesebene

über die Homepage des Landesverbandes Württemberg unter www.petanque-bw.de

nachzulesen. Wir freuen uns auf ein Treffen, an einem unsere Trainingsabende auf unserem Spielgelände.

Trainingszeiten sind Dienstag und Donnerstag ab 17.00 Uhr.

Deutscher Meister 2009
Deutscher Meister 2009

Europameister Espoir 2011